Argumente

Wer sich intensiv mit dem vegetarischen Lebensstil befasst, den wird zwangsläufig auch die Frage nach den Tierrechten, nachhaltiger Lebensweise und fairen Handel beschäftigen. Letztlich wird sich im Hinblick auf die Tierrechte auch die Frage nach einem möglichst veganen Leben stellen.

Es gibt kein einziges Argument FÜR Fleischkonsum, das nicht entkräftbar wäre.
Dafür Hunderte DAGEGEN:
- Fleischerzeugung verbraucht bis zu zehnmal soviel pflanzliches Material, wie wenn Planzen direkt gegessen werden.
- Tiernahrung: Das Soja stammt zu fast 100% aus sog. Dritte-Welt-Ländern, mit der Folge der Abholzung des Regenwaldes. Die heimische Landwirtschaft wird zerstört, die Bauern haben kein Land mehr für den Eigenbedarf anzubauen. Die Folge ist Hunger.