Roggenmischbrot

Roggenmischbrot

Autor: Heinrich

Zutaten

  • 400 g Roggenvollkornmehl
  • 400 g Dinkelmehl 1050
  • 400 g Roggensauerteig
  • 1 EL Salz
  • 1 P. Trockenhefe
  • 3 EL Brotgewürz
  • 300 ml Wasser
  • 50 ml Rapsöl

Anleitungen

  • Alle Zutaten gut miteinander verkneten (mindestens 10 Minuten)
  • Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Teig nochmals auf einem Backbrett 10 Minuten mit der Hand durchkneten.
  • In einem bemehlten Gärkorb oder eine mit einem bemehlten Küchentuch ausgelegte Schüssel geben und an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
  • Backrohr (am besten mit einem Brotbackstein) auf 250° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Brotteig auf einen bemehlten Schieber stürzen und auf den Brotbackstein einschießen.
  • Nach 15 Minuten Das Backrohr abschalten und das Brot bei fallender Hitze ca. 30 Minuten ausbacken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.(Klopftest: Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Rückseite schön hohl klingt)
  • Beim Backen ohne Brotbackstein: nach 15 Minuten um 20 Grad herunterschalten, nach weiteren 10 Minuten wieder um 20 Grad…..und so das Brot bei fallender Hitze fertigbacken.

 

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.