Butternut-Kürbis mit Rosmarin

Butternut-Kürbis
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamte Zeit
 
Ein leichtes, gut schmeckendes Gericht für die kalten Tage! Einfach zuzubereiten!
Autor:
Zutaten
  • Einen mittelgroßen Butternut-Kürbis für je 2 Personen
  • Olivenöl
  • Rosmarin (frisch oder getrocknet)
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Soja- oder Hafercuisine oder Soyananda
  • Sojasauce
Zubereitung
  1. Kürbis waschen und halbieren. Kerne mit den Fasern entfernen.
  2. Mit der Schnittseite nach oben auf ein geöltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Olivenöl einpinseln. Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden und auf das Fruchtfleisch legen. Reichlich mit dem Rosmarin bestreuen.
  3. In das vorgeheizte Backrohr (180°) schieben und etwa ½ bis ¾ Stunde (je nach GRöße) backen. Ab und zu überprüfen, ob das Fruchtfleisch schon weich ist. Dann ist der Kürbis fertig.
  4. In der Zwischenzeit in einer trockenen Pfanne Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne ohne Öl anrösten, mit ein wenig Sojasauce und der Cuisine ablöschen und so eine dicksämige Sauce herstellen.
  5. Sauce in die Kuhle des Kürbisses geben und nochmals 5 Minuten backen. Dann mit einem Salat servieren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: