Vollkornsemmeln

 

Vollkornsemmeln
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamte Zeit
 
Gutschmeckende Vollkornsemmeln. Gelingen immer!!!
Autor:
Rezeptart: Brot
Küche: Deutsch
Zutaten
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 40 g Hefe (bzw. 1 Beutelchen Trockenhefe)
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Agavensirup
  • 600 g Dinkelvollkornmehl
  • je ½ TL Anissamen, Fenchel, Koriander (gemahlen)
  • 50 g Margarine oder Rapsöl
  • Sesam, Leinsamen, Mohn, Kürbiskerne...
Zubereitung
  1. Hefe Salz , Agavensirup mit dem Wasser verrühren.
  2. Mehl dazu, etwa 10 - 15 Minuten gründlich kneten
  3. Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Dann Margarine (zerlassen) oder Öl dazu und Gewürze.
  5. Wieder kneten und Brötchen formen. (Evtl. Saaten unterkneten oder als Topping auf die Semmeln geben)
  6. Semmeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit Wasser bestreichen, mit einem Tuch abdecken und nochmals gehen lassen.











  7. Derweil das Backrohr auf 220°C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und etwa 15 Minuten backen. (Bräunung kontrollieren, damit die Semmeln nicht verbrennen!)
  8. Wichtig: Schale mit heißem Wasser in das Backrohr stellen.
  9. (Alternativ (Hier kein Wasser ins Backrohr): Wer einen Backstein hat, schalte den Ofen bei Ober- und Unterhitze auf 250°C, lege die Semmeln auf eine Backfolie, lasse sie nochmals ein wenig gehen, bis die Ofentemperatur erreicht ist und schiesse sie mit einem Einschießer sammt Backfolie ein. Nach 10 Minuten die Backfolie unter den Semmeln herausziehen, damit die Semmeln so auf dem Backstein liegen. Ofen ausschalten und Semmeln noch bis zum gewünschten Bräunungsgrad im Ofen lassen.)

 

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: